header banner
Default

Die 10 besten Bitcoin- und Krypto-Aktien im Jahr 2023


Die 10 besten Krypto & Bitcoin Aktien in der Übersicht

VIDEO:

Die nachfolgend genannten Unternehmen besitzen unterschiedliche Beziehungen zu Kryptowährungen wie Bitcoin und Co. oder zur Blockchaintechnologie insgesamt.

Zur übersichtlichen Darstellung und Bewertung werden die folgenden Kriterien jeweils tabellarisch dargestellt:

  • Marktkapitalisierung: Gesamtwert der sich im Umlauf befindlichen Aktien
  • KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis): Gegenüberstellung einer Aktie mit dem Gewinn je Aktie. Mit welchem Vielfachen wird mehr wird eine Aktie an der Börse bewertet? Oder anders ausgedrückt: Wie viele Jahre dauert es, bis ein Unternehmen den Wert der Aktie als Gewinn erwirtschaftet (liefert keine Aussage über die zukünftige Gewinnwahrscheinlichkeit)
  • Performance in den vergangenen 12 Monaten: Kursentwicklung über den Zeitraum der letzten 12 Monate

#1 Coinbase

VIDEO:

Coinbase gilt neben Binance als eine der größten Handelsplätze für Kryptowährungen. Im April 2021 hat sich das Unternehmen als erste Krypto-Börse gewagt an die klassische (US-amerikanische) Börse zu gehen.

Coinbase
Marktkapitalisierung €12,37 Mrd. Euro
KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) -2,91
Performance (12 Monate) -7,4%
Aktueller Kurs €52,13 Euro
Symbol COIN
WKN A2QP7J
ISIN US19260Q1076

Der Einstandswert der Aktie lag bei Börsenstart bei unglaublichen €275 Euro. Die Aktie sank in den ersten Monaten auf unter €200 Euro, konnte sich im ersten Börsenjahr aber erneut auf über €300 Euro erholen.

Today is a big milestone for Coinbase and an even bigger milestone for crypto. Thank you to our employees and customers for getting us here. Together, we can build the cryptoeconomy and create economic freedom for all. Join us for today’s events at https://t.co/kki68arv3O $COIN pic.twitter.com/Bvcu9R0otq

— Coinbase 🛡️ (@coinbase) April 14, 2021

Es folgten die makroökonomischen Verwerfungen, mit Kriegsbeginn. Der anschließende Kryptowinter erfasste die Aktie schwer.

Seither geht es stetig bergab. Konnte die Aktie im Mai des vorherigen Jahres noch bei knapp über €100 Euro zeichnen, ging der Kurs anschließend weiter zurück.

Es folgte ein Tief bei rund €25 Euro. Derzeit liegt der Kurs bei €53,13 EUR und somit 80 % hinter dem Einstiegspreis. Der KGV ist negativ. Es wird weiterhin mit Verlusten gerechnet.

Coinbase ist als führende Plattform unter den Kryptohandelsplätzen auf den Erfolg von Kryptowährungen insgesamt angewiesen.

Obwohl das Unternehmen in der jüngeren Vergangenheit immer wieder versucht hat, alternative Einkommensquellen auszumachen, werden die bedeutendsten Einnahmen im Bereich der Gebühren für den Handel mit Kryptocoins erzielt.

Durch die Börsennotierung des Unternehmens kommt der Nutzer zwar in den Genuss einiger US-amerikanischer Gesetze.

Doch die Pleite von FTX und die weiterhin unklaren Regulierungen in der Branche machen auch Coinbase zu schaffen. Nutzer ziehen zum einen ihre Werte von den zentralen Börsen ab.

Zudem ist in angespannten wirtschaftlichen Zeiten mit steigenden Zinsen der Investitionswille der User begrenzt, was dem Geschäftsfeld des Unternehmens nicht zwingend zuträglich ist.

#2 Block

VIDEO:

Bereits 2015 gegründet, startete die damalige Square Aktie bei gerade mal rund €11 Euro. Ein erstes Hoch erreichte die Aktie im September 2018 bei €86 Euro.

Block
Marktkapitalisierung€30,90 Mrd. Euro
KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis)61,92
Performance (12 Monate) -36,7%
Aktueller Kurs €50,73 EUR
Symbol SQ (ehemals Square)
WKNA143D6
ISINUS8522341036

Nach einer kurzen Verschnaufpause konnte das Unternehmen als Technikaktie von dem großen Bullenmarkt der Jahre 2020 und 2021 profitieren.

In der Spitze verzeichnete die nun neu firmierte Block-Aktie ein Allzeithoch bei €228 Euro. Wie der gesamte Markt musste auch Block seither deutlich Federn lassen.

Nach der Korrektur des Marktes liegt die Aktie jedoch wieder auf einem „gesunden“ Niveau von €50,73 Euro. Die Analysten rechnen zukünftig mit einem Gewinn.

Hinter Block versteckt sich der ehemalige Unternehmenstitel Square. Gründer und Geschäftsführer ist der ehemalige Twitter Erfinder Jack Dorsey.

Die Umbenennung lässt eindeutig die Nähe der Verantwortlichen zur Blockchain erkennen. Zudem ist Dorsey auf allen Bühnen ein Verfechter von Bitcoin.

Das Unternehmen fokussiert sich auf die Schaffung eines Ökosystems für unterschiedliche Kundengruppen. Dazu gibt es verschiedene Sparten:

  • Square: Kartenzahlung, Unterstützung zur Geschäftsgründung, Kombination aus Software, Hardware und Finanzdienstleistungen. Es sollen Produkte und Dienstleistungen erschaffen werden, die „sich selbst bedienen“.
  • Cash App: Finanzprodukte und Finanzdienstleistungen sollen Verbrauchern helfen, ihr Geld zu verwalten. Die App dient zum Aufbewahren, Versenden, Empfangen, Ausgeben und Investieren.
  • TIDAL: Plattform für Musiker und deren Fans. Soll die beiden Parteien enger zusammenbringen.
  • Spiral: Ein unabhängiges Team, das sich darauf konzentriert, zur Open-Source Tätigkeit von Bitcoin beizutragen.

#3 PayPal

VIDEO:

Der Kursverlauf der PayPal Aktie ist ein Sinnbild der Politik des Gelddruckens und zeichnet Parallelen zu so ziemlich allen vergleichbaren Werten.

PayPal
Marktkapitalisierung63,96 Mrd. Euro
KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis)16,96
Performance (12 Monate) -24,5%
Aktueller Kurs €56,72 Euro
Symbol PYPL
WKNA14R7U
ISINUS70450Y1038

Denn der unten stehende Graf könnte auch die Technik-Börse Nasdaq abbilden. Bereits 2001 ging das Unternehmen an die Börse. Die vorliegenden Daten zeigen, dass der PayPal Kurs vor rund 10 Jahren bei ca. €30 Euro lag.

Im Laufe der Zeit konnte sich die Aktie Jahr für Jahr verbessern. In Zeiten der inflationären Geldpolitik – insbesondere in den Jahren 2020 und 2021 konnte PayPal unzählige Summen von Anlegern an Land ziehen, was den Kurs ins Ungesunde steigen ließ.

Eine Korrektur war unumgänglich. Mit Erstellung des Artikels liegt der Kurs bei €56,72 EUR und somit „nur“ rund doppelt so hoch, wie zu Beginn dieser Aufzeichnung.

Der KGV liegt in einem gesunden Bereich. Es werden Gewinne, wenn auch in kleinerer Form, erwartet. Nach der Korrektur stellt der aktuelle Kurs einen gesunden Wert dar.

Im Alltag führt heute wohl kein Weg mehr an PayPal vorbei. Neben anderen Zahlungsdienstleistern ist das Unternehmen zu einem führenden Anbieter im Markt aufgestiegen.

Plattformen können den Dienst zum Zwecke der Bezahlung nutzen. Insbesondere sogenannte PayPal-Checkouts sorgen für ein deutlich verbessertes Nutzererlebnis, da Liefer- und Rechnungsadressen dabei automatisiert angegeben werden.

Nutzer können sich über den Bereich „Freunde und Bekannte“ kostenlos Geld zusenden. Alles funktioniert über ein Zusammenspiel mit dem oder den eigenen Bankkonten. Weitere Funktionen, die das Unternehmen anbietet, sind:

  • PayPal Credit
  • Bezahlapp Venmo
  • Bezahlplattform Braintree

PayPal wurde durch die Zusammenführung zweier Finanzdienstleister geschaffen, womit zwei sehr bekannte Namen verbunden sind.

Auf der einen Seite Peter Thiel, einer der Mitbegründer von Confinity und auf der anderen Seite Elon Musk mit seiner X.com. Nach der Firmierung konnte PayPal seinen Kunden die Bezahlung durch Nutzung der eigenen E-Mail-Adresse ermöglichen.

In den Vereinigten Staaten bietet PayPal seinen Nutzern über die Wallet Funktion bereits die Möglichkeit einzelne Kryptowährungen wie Bitcoin und Ethereum zu kaufen und zu halten. Interessante Randnotiz: geraume Zeit war PayPal Teil des eBay Kosmos.

#4 Nvidia

VIDEO:

Die Nvidia Aktie kann derzeit sicherlich als Star unter den Bitcoin Aktien gelten. Doch bevor wir uns dem Unternehmen selbst widmen, betrachten wir den Kursverlauf der Aktie.

Nvidia
Marktkapitalisierung930 Mrd. Euro
KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis)58,04
Performance (12 Monate) +60,7%
Aktueller Kurs €365 Euro
Symbol NVIDIA
WKN918422
ISINUS67066G1040

Über einige Jahrzehnte hinweg bewegte sich die Aktie bei rund €5 Euro. Im Zeitraum der Jahre 2016 bis 2018 konnte die Aktie das erste Mal im Verlauf deutlich zulegen und ein erstes Hoch bei €56 Euro erzielen.

Nach einer kurzen Verschnaufpause konnte der Kurs bis Ende 2020 gar verdoppelt werden und lag damals bei €114 Euro. Dann folgte der Bullenmarkt 2020/2021, welcher die Aktie auf das bisherige Allzeithoch bei €292 Euro hob.

Im Gegensatz zu den anderen sogenannten Tech-Aktien konnte Nvidia die Talfahrt der zurückliegenden Monate bereits überwinden und sich allein im Jahr 2023 schon fast wieder auf den ehemaligen Topwert zurückkämpfen.

Es werden weiterhin Gewinne vermutet, wobei der KGV auf eine deutliche Überbewertung der Aktie im derzeitigen Augenblick hinweist.

Nvidias Geschäft teilt sich auf in den Bereich Grafikprozessoren (59%) und Computing- und Netzwerklösungen (41%). Grafikprozessoren dienen als grundlegende Hardware für das Mining von Bitcoin.

Nvidia gehört zu den führenden Unternehmen bei der Entwicklung und dem Verkauf sogenannter ASICS. Damit gründet Nvidias zurückliegenden Erfolg auch auf dem Anstieg des Bitcoin-Minings.

Nvidia profitiert sozusagen direkt vom anhaltenden Anstieg der Hashrate. Immer mehr und immer neue Hardware im Bereich Grafikprozessoren verbessert das Bitcoin Mining und somit den Umsatz von Nvidia.

Selbstverständlich sind auch weitere Branchen und Entwicklungen äußerst förderlich für das Unternehmen. Der Gaming Bereich wächst von Jahr zu Jahr (nicht zuletzt durch Corona) und die Digitalisierung schreitet unaufhaltsam voran.

Wer also ein Investment sucht, dass in Teilen mit dem Erfolg des Bitcoins korreliert und zudem in Technologien investieren möchte, die für unsere Zukunft unabdingbar sind, findet in Nvidia einen guten Anlagewert. Wobei bei dem derzeitigen Kurs ein Investment eher mit Vorsicht genossen werden sollte.

#5 AMD

VIDEO:

Der Kursverlauf der AMD Aktie hebt sich ein wenig von den bisher betrachteten Anlagewerten ab.

Das bereits im Jahr 1969 gegründete Unternehmen zeigt an der Börse seit Anfang der 1980er-Jahre lebendige Schwankungen.

AMD
Marktkapitalisierung157,61 Mrd. Euro
KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis)18,44
Performance (12 Monate) +12,4%
Aktueller Kurs 98,00 Euro
Symbol AMD
WKN863186
ISINUS0079031078

So konnte der Kurs in den ersten 20 Jahren von rund €2,00 EUR zwar auf €40,00 EUR zulegen. Vor dem Bullenmarkt der zurückliegenden Jahre erfuhr die Aktie jedoch eine deutliche Korrektur.

Seither ist der Chart mit denen der Top Nasdaq-Unternehmen vergleichbar. Ähnlich wie Nvidia konnte sich das Unternehmen vom jüngsten Rückgang etwas erholen. Der KGV liegt auf einem gesunden Wert. Die Analysten gehen langfristig von einem Wachstum aus.

AMD steht für Advanced Micro Devices. Das Unternehmen ist auf die Entwicklung, Herstellung und Vermarktung von Halbleitern und Mikroprozessoren spezialisiert.

Im Gegensatz zu Konkurrenten Nvidia hat sich der Chiphersteller dazu entschieden, seine Grafikkarten nicht für das Mining einzuschränken.

Somit finden die CPUs des Unternehmens bereiten Einsatz in den verschiedenen Mining Formen. Da neben Cloud Computing, ein weiterer Fokus auf der Herstellung und dem Vertrieb von Halbleitern und Mikroprozessoren liegt, ist das Unternehmen für die Herausforderungen der Zukunft gut aufgestellt.

#6 Shopify

VIDEO:

Die Marktkapitalisierung der Shopify Aktie liegt noch ein wenig hinter den vorab vorgestellten Unternehmen.

Doch gilt Multi-Channel-Commerce Plattform, insbesondere für klein- und mittelständische Unternehmen als die erste Anlaufadresse für die Verwaltung der Kunden und deren Bezahlungen.

Shopify
Marktkapitalisierung71,08 Mrd. Euro
KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis)864,23
Performance (12 Monate) +71,3%
Aktueller Kurs 56,31 Euro
Symbol SHOP
WKNA14TJP
ISINCA82509L1076

Unterschiedlichste Applikationen ermöglichen in einem gebündelten Backoffice die Organisation sämtlicher Transaktionen. Ebenso lassen sich die Bestände steuern, es können Bestellungen versandt und Kundenbeziehungen aufgebaut werden.

Die Aktie zeichnet einen vorbildhaften Chart eines derartigen Technologiewertes. Den Bullenmarkt der letzten beiden Jahre mitgenommen, befindet sich die Aktie derzeit auf „Erholungskurs“.

Im Jahresschnitt steht ein deutliches Plus zu Buche. Obwohl der KGV bei über 800 Punkten liegt, gehen die Analysten bereits für das kommende Jahr 2024 von einem massiven Wachstum aus.

Shopify dient in erster Linie zum Betrieb eines Online-Shops. Das Unternehmen wurde von dem aus Deutschland nach Kanada ausgewanderten Tobias Lütke gegründet.

Ursprünglich unter dem Namen Snowdevil zum Vetrieb von Wintersportartikeln. Kern eines Online-Shops ist der Bereich Zahlungen.

Hier findet man unter der Option „Zusätzliche Zahlungen“ die Möglichkeit als Händler Kryptowährungen zu akzeptieren.

Unter anderem folgende Drittanbieter sind eingebunden und somit wählbar:

  • Crypto.com
  • Coinbase Commerce
  • BitPay
  • DePay
  • Strike (Bitcoin Lightning)

#7 Riot Platforms

VIDEO:

Mit Riot treffen wir auf ein Unternehmen, das nicht nur indirekt mit Bitcoin in Verbindung steht. Denn Riot zählt zu den größten Bitcoin Miner weltweit.

Riot Platforms
Marktkapitalisierung1,79 Mrd. Euro
KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis)-0,92
Performance (12 Monate) +82,4%
Aktueller Kurs 10,44 Euro
Symbol RIOT
WKNA2H51D
ISINUS7672921050

Das Unternehmen sitzt in Texas, wo der für das Mining notwendige Strom noch zu akzeptablen Preisen bezogen werden kann. Hier können Bitcoin im industriellen Maßstab geschürft werden.

Nach eigenen Angaben rechnet Riot für die zweite Hälfte des Jahres 2023 mit einer Gesamtkapazität der Self-Mining-Hash-Rate von ca. 12,5 EH/s, unter der Annahme, dass die neu bestellten 113.520 Antminer-ASICs vollständig eingesetzt werden können.

Zudem gab das Unternehmen Mitte 2022 auf deren Twitter Seite bekannt, dass sie 318 Bitcoin geschürft haben. Der KGV weist auf einen weiter rückläufigen Kurs mit zukünftigen Verlusten hin.

Das Unternehmen besteht länger als deren Fokus auf das Bitcoin Mining. Der Chart der letzten fünf Jahre lässt deutlich erkennen, dass der Kurs der Aktie in gewissem Maße den Erfolg des Bitcoin abbildet.

Mit dem Bullenmarkt der Jahre 2021 und 2022 konnte Riot massive Zuwächse verzeichnen. Der Rückgang im Wert ist sicher auf den Rückgang des Gesamtmarktes zurückzuführen.

Zwischenzeitlich konnte sich der Kurs von Werten um €3,00 EUR wieder fast verdreifachen.

Interessanterweise kann sich der Kurs sogar auf dem Niveau von €10,44 EUR halten, obwohl einige politische Äußerungen in den USA eher Gegenwind gegen das Bitcoin Mining vermuten lassen.

#8 Hut 8 Mining

VIDEO:

Der Kurs der Hut 8 Mining Aktie kann derweil einfach erklärt und dargestellt werden. Nämlich dergestalt, den Chart dem Bitcoin Chart des Vergleichszeitraums gegenüberzustellen.

Hut 8 Mining
Marktkapitalisierung393,72 Mio. Euro
KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis)-0,85
Performance (12 Monate) -20,8%
Aktueller Kurs 1,75 Euro
Symbol HUT
WKNA2JGE9
ISINCA44812T1021

So zeigen sich eindeutige Parallelen gegen Ende 2021 und Mitte des Jahres 2022. Zog der Bitcoin Preis an, stieg der Aktienkurs der Hut 8 Mining Corporation.

Dabei kann womöglich ein Zusammenhang aus dem Gewinn pro verkauftem Bitcoin und dem Aktienkurs abgeleitet werden.

Leider liegen wie bei Riot keine Fundamental Daten vor, die eine tiefere Anlayse ermöglichen. Doch klar scheint: Steigt der Bitcoin, steigt die Hut 8 Mining Aktie. Der KGV weist auf einen weiter rückläufigen Kurs mit zukünftigen Verlusten hin.

Hut 8 Mining Corp. ist ein Technologieunternehmen. Das Unternehmen ist in erster Linie im Mining von digitalen Vermögenswerten tätig.

Das Unternehmen betreibt Cloud- und Colocation-Rechenzentren in Kanada und wendet sich an Unternehmenskunden, die Computing-Dienste benötigen.

Es bietet ein hybrides Rechenmodell an, das sich neben der traditionellen Web 2.0 Industrie auch auf die aufsteigende Branche des Digital Asset Computings fokussiert.

Hierzu zählen Anwendungen, die unter dem Begriff Web3 gebündelt werden können, aber auch Blockchain-basierte Anwendungen und damit in Verbindung stehende Spiele.

Nach dem Wechsel von Ethereum auf Proof of Stake konzentriert sich das Unternehmen auf das Bitcoin Mining. Im Gegensatz zu Riot werden einige der geschürften Bitcoin nicht verkauft, sondern gewinnbringend für die Investoren angelegt (Yield-Farming, Lending).

#9 Bitcoin Group

VIDEO:

Die ISIN lässt es bereits vermuten, dass es sich bei diesem Unternehmen um ein deutsches handelt. Das Unternehmen ist seit März 2021 an der Börse gelistet.

Bitcoin Group
Marktkapitalisierung115,75 Mio. Euro
KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis)
Performance (12 Monate) -27,9%
Aktueller Kurs 25,41 Euro
Symbol BTGGF
WKNA1TNV9
ISINDE000A1TNV91

Aufgrund des jungen Alters sind keine tieferen Analysen und Angaben zum KGV möglich. Zu erkennen ist aber natürlich ein Rückgang der Aktie mit dem Rückzug des Bitcoin und Kryptomarktes.

Seit einem Tiefpunkt bei rund 17,00 EUR konnte sich die Aktie jedoch wieder deutlich erholen und zeichnet derzeit bei 25,41 EUR.

Die Bitcoin Group SE ist eine Holding mit Schwerpunkt auf innovativen und disruptiven Geschäftsmodellen und Technologien aus den Bereichen Kryptowährungen und Blockchain.

Das Unternehmen hält mit Erstellung des Artikels folgende Anteile:

  • 100 % an der futurum bank AG: Die Bank bietet neben klassischen Wertpapierdienstleistungen unter Bitcoin.de einen Handelsplatz für digitale Währungen.
  • 50 % an der Sineus Financial Service GmbH: ein von der BaFin beaufsichtigter Finanzdienstleister. Das Unternehmen fokussiert sich darauf, den Kunden den Erwerb sämtlicher Anlageprodukte zum Einkaufspreis anzubieten.

Ziel der Gesellschaft ist es, durch weiteren Beteiligungserwerb ein Portfolio von Beteiligungen aufzubauen, das unter den Gesichtspunkten der Risikostreuung und Renditemöglichkeiten den Anforderungen der Investoren entspricht.

#10 Interactive Brokers

VIDEO:

Der Kurs der Interactive Brokers Group Aktie zeigt einen beispiellosen Verlauf. Denn außer einem kleinen Einbruch in den ersten Jahren nach dem Listing steigt der Kurs im Gesamtbild von Jahr zu Jahr.

Interactive Brokers
Marktkapitalisierung7,23 Mrd. Euro
KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis)17,81
Performance (12 Monate) -28,6%
Aktueller Kurs 67,83 Euro
Symbol IBKR
WKNA0MQY6
ISINA0MQY6

Die Rückgänge zeigen gesunde Konsolidierungen sicher nach Gewinnmitnahmen oder aufgrund insgesamt makroökonomischer Bedingungen. Der KGV Wert ist auf einem äußerst positiv zu bewertenden Niveau. Analysten gehen langfristig von einem Wachstum aus.

Interactive Brokers ist ein Online-Brokerage-Unternehmen, das Finanzdienstleistungen und den Handel mit verschiedenen Finanzinstrumenten anbietet.

Das Unternehmen wurde 1978 gegründet und hat seinen Hauptsitz in den USA. Interactive Brokers ermöglicht es Privatpersonen und Institutionen, Wertpapiere wie Aktien, Optionen, Futures, Devisen (Forex) und Anleihen an verschiedenen Börsen weltweit zu handeln.

Ein besonderes Merkmal von Interactive Brokers ist, dass es direkten Zugang zu verschiedenen Börsen weltweit bietet, was den Handel mit einer breiten Palette von Finanzinstrumenten ermöglicht.

Das Unternehmen ist für seine niedrigen Handelsgebühren bekannt und bietet auch Margin-Konten für den Handel mit gehebelten Positionen an.

Das Unternehmen wird mit den günstigsten Gebühren am Markt. Mit Bitcoin und Kryptowährungen hat das Unternehmen nur am Rande zu tun, denn ein Handel mit entsprechenden Werten ist auf der Plattform möglich, das Geschäftsmodell jedoch unabhängig von der Entwicklung der Branche.

Was sind Krypto bzw. Bitcoin Aktien?

VIDEO:

Bei sogenannten Krypto bzw. Bitcoin Aktien handelt es sich nicht zwingend um direkte Anlagewerte aus den beiden Bereichen. Denn wer „echte“ Kryptowährungen wie Bitcoin besitzen möchte, muss den Token kaufen und halten.

Dazu bedarf es einer Wallet und der Kenntnis des Private Keys. Ist beides vorhanden, ist der Besitz der Bitcoin Anteile gewährleistet. Bisher sind diese „Anlagewerte“ nicht reguliert, was Vor- und Nachteile mit sich bringt.

Die hier beschriebenen Unternehmen sind an den klassischen Börsen gelistet. Damit einher geht eine gewisse Regulierung und somit eine bessere Absicherung der Vermögenswerte.

Dabei haben die hier dargestellten Unternehmen unterschiedliche Berührungspunkte mit der Kryptobranche und somit dem Bitcoin.

Krypto-Mining-Unternehmen

VIDEO:

Hierbei handelt es sich um Unternehmen, deren Fokus auf dem Mining von Kryptowährungen wie Bitcoin liegen (Riot, Hut 8)

Unternehmen, die BTC halten

VIDEO:

Vermehrt tauchen Unternehmen auf, die in ihrer Bilanz als Eigenkapital Bitcoin halten. Neben Block (ehemals Square) ist hier – wenn auch nicht in diesem Artikel behandelt – das Unternehmen Micro Strategy von Michael Saylor zu nennen. Selbstverständlich hält auch Coinbase als Plattform zum Handel mit Kryptowährungen BTC in seinen Reserven.

Unternehmen, die Kryptowährungen wie Bitcoin als Bezahlmethode akzeptieren

VIDEO:

Hierzu gesellen sich mehr und mehr Unternehmen. Bei Coinbase ergibt sich die Akzeptanz aus dem Geschäftsmodell. So können sämtliche Coins gegen BTC getauscht werden.

US-amerikanische Bürger können bereits bei PayPal Bitcoin in der eigens dafür geschaffenen Wallet halten, ein zukünftiges Bezahlen wird sicherlich möglich sein. Shopify bietet den Kunden die Einbindung verschiedener Coins als Kaufoption an.

Unternehmen, die von aufstrebendem Krypto-Markt profitieren

VIDEO:

Wieder andere Unternehmen profitieren indirekt vom Markt. So genießt Nvidia brillante Kurszahlen, da sie führend in der Herstellung von Mining-Hardware sind.

So auch AMD. Die Bitcoin Group und Interactive Brokers profitieren von einer ansteigenden Adaption von Bitcoin und Co.

Sollte ich in Krypto & Bitcoin Aktien investieren?

VIDEO:

Die Kursverläufe der letzten Jahre zeigen trotz wiederkehrender Verluste, dass die Kryptobranche insgesamt am Wachsen ist. Bitcoin ist mit 99,99 % Sicherheit gekommen, um zu bleiben.

Im Laufe der kommenden Jahre wird der Markt sicherlich aussortiert. Einige sogenannte Shitcoins werden wieder von der Bildfläche verschwinden, andere hinzukommen.

Welche Werte sich dauerhaft am Markt behaupten können, kann derzeit nicht gesagt werden. Doch bei tieferer Recherche wird klar, dass zumindest Bitcoin auch in nächster Zeit die führende Kryptowährung bleiben wird.

Zuletzt ist die Bitcoin Dominanz auf 46 % gestiegen. D. h. dass rund die Hälfte der Krypto-Vermögenswerte in BTC gehalten wird.

Wem der Bitcoin jedoch zu volatil ist, kann mit etwas weniger Risiko in die hier vorgestellten Unternehmen investieren. Zudem erscheint ein diversifiziertes Portfolio in unsicheren Zeiten sinnvoll.

Neben dem direkten Kauf von Bitcoin kann man über Bitcoin Aktien indirekt und mit besserer Regulierung in die Branche investieren.

Eine Anleger nutzen folgende Strategie: 25 % Krypto (Bitcoin), 25 % Rohstoffe (Gold), 25 % Immobilien (Wohnung) und 25 % Aktien oder Fonds (die hier aufgeführten Unternehmen).

Das solltest Du bei der Auswahl von BTC Aktien beachten

VIDEO:

Eines steht mit absoluter Sicherheit fest: Keiner kann Kurse von Anlagewerten vorhersagen! Wer dies behauptet, hat entweder Zugang zu Insiderwissen, was illegal wäre, oder eine derartige Kontrolle über einen großen Teil der Werte, dass er den Kurs manipulieren kann.

Doch einige sogenannte Indikatoren können vor dem Kauf von Aktien oder auch Kryptowährungen analysiert werden. Dies kann die Kaufentscheidung unterstützen.

Auf den einschlägigen Seiten finden sich hierzu unzählige Faktoren, deren Bewertung teils nur erfahrenen Tradern gelingt.

Einfache Tipps bei der Analyse können sein:

  • Unternehmenszahlen: wie sehen die Quartals- und Jahresberichte aus? Werden Gewinne oder Verluste erwartet?
  • Kursbewegung: steigt der Preis der Aktie seit Wochen oder Monaten an, sollte mit Vorsicht agiert werden. Gewinnmitnahmen sind möglich, was den Kurs sinken lässt. Daher sollte eher bei tiefen Kursen (zu)gekauft werden.
  • Wie gesund ist ein Unternehmen? Ist die Aktie massiv überbewertet? Ist das Geschäftsmodell breit aufgestellt? Kann das Unternehmen den eigenen Umsatz hoch halten, wenn eine Branche eine schwere Zeit durchlebt?
  • DCA: Dollar Cost Average könnte im Deutschen auch als Sparplan verstanden werden. Anleger schieben regelmäßig einen bestimmten Betrag in ein Investment. Z.B. für 50€ jede Woche Bitcoin kaufen. Mit dieser Strategie umgeht man im weitesten Sinne die Schwankungen am Markt, da man gewisser Weise zum Durchschnittspreis einkauft. Die meisten Fondssparer funktionieren dergestalt.

Risiken und Chancen beim Investieren in Blockchain und Bitcoin Aktien

VIDEO:

Investments in Aktien und insbesondere Blockchain und Bitcoin Aktien sind immer mit Risiken verbunden. Ich zeige Dir jetzt, welche Vor- und Nachteile es beim Kauf dieser Art von Aktien gibt:

Vorteile von Bitcoin AktienNachteile von Bitcoin Aktien
Regulatorisches Umfeld verhindert einen möglichen Totalverlust BTC Performance besser als der Kurszuwachs des Nasdaq
Breitere Geschäftsfelder ermöglichen konstante UmsatzerlöseBlockchain Technologie in der Praxis noch nicht wirklich verbreitet
Unterschiedliche Schwerpunkte der Firmen diversifizieren das PortfolioUnvorhersagbarkeit der Kursentwicklung kann zu Verlusten führen
Bessere Erreichbarkeit bei Problemen, da Zuständigkeit geklärt

Fazit

VIDEO:

Krypto oder auch Bitcoin Aktien können einen wertvollen Beitrag zu einem diversifizierten Portfolio leisten. Denn neben klassischen Anlagewerten wie Gold oder Immobilien können Bitcoin Aktien in die Richtung Technologiewerte eingruppiert werden.

In einer digitalisierten Welt erscheint es sinnvoll, in revolutionäre Erfindungen zu investieren.

Wer den direkten Kauf von Bitcoin – zumindest so lange die Branche nicht eindeutig reguliert ist – vermeiden möchte, kann über den Weg der Bitcoin Aktien nach eigenen Wünschen in den Markt investieren.

Der Vorteil liegt sicherlich darin, dass unterschiedliche Anleger-Herzen bedient werden. Wer vom Mining fasziniert ist, kann sich darauf fokussieren. Wer das Trading als aussichtsreich einstuft, kann hier investieren.

Persönlich setze ich auch auf ein diversifiziertes Portfolio. Ich würde mich eindeutig als Bitcoin Maxi bezeichnen. Die Idee fasziniert mich, seit ich davon gehört habe.

Neben „echten“ Bitcoin würde ich daher – zur richtigen Zeit – in die Unternehmen Block, Nvidia, PayPal und Shopify investieren.

Sources


Article information

Author: David Hill

Last Updated: 1702619521

Views: 1152

Rating: 4 / 5 (68 voted)

Reviews: 93% of readers found this page helpful

Author information

Name: David Hill

Birthday: 1984-01-09

Address: 121 Jacobs Junction, Curtismouth, AK 33431

Phone: +3972068712682542

Job: Laboratory Technician

Hobby: Chocolate Making, Knitting, Role-Playing Games, Sailing, Embroidery, Origami, Badminton

Introduction: My name is David Hill, I am a expert, steadfast, accomplished, audacious, fearless, enterprising, apt person who loves writing and wants to share my knowledge and understanding with you.